Titelbild

Kulturhalle   Veranstaltungen   2016    Karten   Bilder  Presse   Gewinnspiel  Links/Newsletter

Veranstaltungen 2016

Da die Kulturhalle nur bedingt beheizt werden kann, empfiehlt es sich bei den entsprechenden
Temperaturverhältnissen einen Pullover, Jacke oder warmhaltenden Partner mitzubringen ;-)

  • 17.01.16 16:00 Uhr Rainer Weisbecker 14,- Euro
  • 31.01.16 16:00 Uhr Oliver Bick 9,- Euro
  • 14.02.16 16:00 Uhr Martin Guth 14,- Euro
  • 28.02.16 16:00 Uhr Die Landratten 9,- Euro
  • 06.03.16 16:00 Uhr Ina Morgan & Mark Patrick 9,- Euro
  • 13.03.16 17:00 Uhr Michael Elsass 9,- Euro
  • 20.03.16 10:00 Uhr Fahrradflohmarkt
  • 20.03.16 16:00 Uhr Mark Trommler Band 9,- Euro
  • 15.04.16 20:15 Uhr Radio Nightfly 14,- Euro
  • 22.04.16 20:15 Uhr Ian Browne Band & Springfish 10,- Euro
  • 23.04.16 20:15 Uhr The Diamonds 14,- Euro
  • 29.04.16 20:15 Uhr E3 15,- Euro
  • 21.05.16 20:15 Uhr Susanne Betz 15,- Euro
  • 07.05.16 20:15 Uhr Maennerueberschuss 14,- Euro
  • 13.05.16 20:15 Uhr Purple Schulz 23,- Euro
  • 20.05.16 20:00 Uhr Folkfestival "Woodstockheim" 14,- Euro
  • 08.06.16 19:30 Uhr Licht und mehr 7,- Euro
  • 03.06.16 20:15 Uhr Tim Boltz 15,- Euro
  • 27.06.16 20:15 Uhr Marie Vollmer 15,- Euro
  • 08.07.16 20:15 Uhr Dietrich Faber 16,- Euro

    Feitag, 08.07.2016
    20:15 Uhr
    VV 16,- €  AK  18,- €

    Dietrich Faber  mit  “Schneller, weiter, toter”, die Leseshow Homepage    Video     Karten bestellen

    DIETRICH-FABER_PRESSEFOT0

    Die Kriminal- und Familienkomödien Toter geht’s nicht, Der Tod macht Schule und Tote Hunde beißen nicht des Gießener Kabarettisten Dietrich Faber (Duo FaberhaftGuth) rund um den Vogelsberger Kommissar Henning Bröhmann standen wochenlang auf der SPIEGEL-Bestsellerliste.
    Faber spielt, nein, er lebt auf der Bühne den Bröhmann und schlüpft in unnachahmlicher Weise auch gleich in alle anderen Romanfiguren.
    Sei es Hennings Mutter, die in ihrem dritten Frühling viermal wöchentlich in pinker Leggings zum Spinning geht und mit den „FullHouse-Grannies“ eine Pokerrunde für ältere Damen ins Leben rief. Sei es der dümmliche Andy, der im Vogelsberg „Voegida“ gründen möchte und damit leider keine Vogelschutzgruppe meint. Sei es Jutta „Hessi" Hesswig, die in einem zu engen Kleid den würdelosen Titel einer Ü50-Schönheitskönigin in einem Einkaufszentrum erringen will. Sei es Ex-Kollege Teichner, der zu einem nicht minder würdelosen Junggesellenabschied lädt. Sei es der Exfreund von Ehefrau Franziska, der mit seiner Ein-Mann-Firma „Hausaround - Reparaturen, Sanierungen, Web-Design— der Ingo macht´s“, im Hause Bröhmann einen Dachschaden beseitigen soll und doch einen eher größeren Schaden anrichtet. Oder sei es Fabers Lieblingsfigur, der unvermeidliche selbsternannte Country-Star Manni Kreutzer, der als „Kosmoprolet" und „Lonesomer Wolf“ mit lockerer Hüfte die Bühne stürmt.
    Vergessen Sie dröge Autorenlesungen und freuen Sie sich auf Crime Country Comedy der Extraklasse wenn es heißt: „Bröhmann ermittelt doch wieder“. Dietrich Fabers Leseshows sind Bühnenereignisse voller Charme, Witz und Musik mit einem tiefgründigen Blick in das Seelenleben der deutschen Provinz.